St. Hubertus Walchum 1923 e.V.
Archive

(WS – 4.1.2020) Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Monika Speller vom Vorstand des Schützenvereins Walchum in den wohlverdienten „Ruhestand“ verabschiedet.

Vorsitzender Martin Jansing dankte Monika für 13 Jahre als Hausmeisterin des Schützenhauses. Sie sei mehr als nur eine Raumpflegerin gewesen, betonte Jansing, sie war „Managerin“ für die Koordinierung der Termine für die Raumvermietung und habe sich um alle Angelegenheiten im und rund ums Schützenhaus gekümmert. Dabei sei sie von ihrer Familie, insbesondere von ihrem Mann Johann, tatkräftig unterstützt worden. Als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit überreichte ihr der Vorstand einen Präsentkorb.
Als neue Hausmeister für die Pflege des Schützenhauses konnte der Schützenvorstand Roswitha und Günther Springfeld verpflichten.

Speller-Abschied_2_web640.jpg

Unser Foto zeigt das Ehepaar Johann und Monika Speller (Mitte) mit dem Vorstand Herbert Wessels (von links), Georg Liesen, Martin Jansing und Richard Knurr. Foto: W.Schweers

Speller-Schlüsselübergabe_2_web640.jpg

Schlüsselübergabe durch Monika Speller (von links) an das neue Hausmeisterehepaar Roswitha und Günther Springfeld. Flankiert von Johann Speller und Martin Jansing. Foto: W. Schweers